FARBLICHTTHERAPIE

 

Diese Form der Therapie basiert auf der Erkenntnis das Licht in unseren Körperzellen vorhanden ist (Prof. Popp). Die Pflanzen benötigen Licht zur Photosynthese, der Mensch zum Herstellen lebenswichtiger Vitamine ebenso wie die Tiere. Licht als Informationsträger mit kleinsten Schwingungen die größte Wirkung zeigen. Wir nehmen das Licht als hell wahr, schickt man die Strahlen jedoch durch ein Prisma, wird die ganze Bandbreite der Regenbogenfarbe sichtbar.

Licht und Farbe bedeuten Energie für das Nervensystem und sind somit lebenswichtig.

Durch Krankheit wird das Gewebe oft mit dieser Energie nicht mehr ausreichend versorgt und genau da setzt diese besonders sanfte Methode an. Mit dem richtigen Licht kann man die fehlende Energie wieder ergänzen. Ganz besonders empfänglich für diese Methode sind Wundheilungsstörungen, Narbenproblematiken, Verspannungen, und chronische Krankheiten wie Arthrosen.

Bei anderen Krankheiten hingegen hat der Körper zuviel Energie und ein Tumor bildet sich. Auch da kann man mit dem Licht helfend eingreifen.

So ist auch hier nach einer eingehenden Diagnose die richtige Farbe zu wählen und anzuwenden damit z.B…: entzündliche Prozess nicht noch weiter angeheizt werden.

Diese sehr sehr sanfte Methode unterstütze ich gerne mit Akupunkturnadeln nach der TCM (Traditionelle Chinesische Medizin).

Wollen Sie Näheres erfahren – rufen Sie an – ich rufe zurück

                                                Isabella Nill Tierheilpraktikerin 0171 68 55 417