HOMÖOPATHIE

 

homoeopathie - Tierheilpraxis NillAuch bei der klassischen Homöopathie nach Samuel Hahnemann beginnt die Behandlung mit einer ausführlichen Anamnese. Bei diesem Heilverfahren wird "Gleiches mit Gleichem" geheilt.

Der Therapeut macht sich ein umfassendes Bild von den pathogenen, krankmachenden Faktoren und findet das auf den Patienten individuell passende Heilmittel.

Die Therapie mit den Globuli ist für die gesamte Bandbreite von Krankheiten geeignet. Nicht umsonst ist es die weltweit am häufigsten angewandte Heilmethode.

Ihre Grenzen hat die Homöopathie jedoch in der akuten Notfallmedizin , die ein guter Therapeut jedoch jederzeit richtig einzuschätzen vermag.

Mit dieser Form lassen sich besonders gut Verhaltensauffälligkeiten in der Herde behandeln, seelische Traumats, aber auch die Entwicklung bei körperlichen Störungen wie Arthrosen, Spat und Verletzungen lässt sich durchaus positiv beeinflussen.

Die Konstitutionsmittelbehandlung eignet sich hervorragend um die Lebensqualität positiv zu beeinflussen in dem sie den Patienten körperlich wie seelisch wieder ins Gleichgewicht bringt.

So wende ich die klassische Homöopathie gerne in jedem Fall an, unterstütze diesen Weg aber wenn es nötig ist mit anderen Therapieformen wie Blutegeltherapie, Phytotherapie, Prognos oder was auch immer der Patient benötigt.

Der Patient steht bei mir im Mittelpunkt – was bei Ihm zur Heilung führt sollte er bekommen. Dabei Grenzen erkennen und Chancen ergreifen – das Ziel die Gesundheit – ist damit in greifbare Nähe gerutscht.

                                            Rufen Sie an – ich rufe zurück

                                  0171 68 55 417  Isabella Nill Tierheilpraktikerin