MYKOTHERAPIE

HEILEN MIT PILZEN

 

Reishi, Shiitake oder Agaricus – oder wie auch immer die ungewöhnlich anmutenden Namen lauten – eines haben die Heilpilze gemeinsam – ihre gigantische Wirkung!

Heilpilze haben die Fähigkeit harmonisierend auf sämtliche Teile des Organismus zu wirken und helfen somit dem Körper die Chance zu geben sich selbst zu heilen.

Nüchtern betrachtet bestehen die Pilze aus Mineralstoffen, Spurenelementen, Vitaminen, Ballaststoffen, essentiellen Fettsäuren, Polysaccariden, Triterpenen u.v.m.

 

Die nachgewiesenen Wirkweisen sind die in der Natur vorkommenden Mechanismen, die die Pflanze zum Schutz vor Bakterien, Viren und Pilzbefall entwickelt haben. Ähnlich wie wir es auch von der Wirkweise des Honigs kennen. Diese Wirkweisen machen wir uns in der Therapie gezielt zu Nutze.

 

Nicht umsonst sind Heilpilzfunde schon bei den Pharaonen dokumentiert, bei den Chinesen vor über 4000 Jahren und in Europa bei Hildegard von Bingen und Paracelsus.

Sogar bei unserem Ötzi wurde ein Birkenporling gefunden, den er um seinen Hals trug!

 

In meiner Praxis betreue ich viele Tumorpatienten mit Kombinationen aus verschieden Therapieformen und so bin ich auf der Suche nach Neuerungen auf die gar nicht so neue Mykotherapie gestoßen. Begeistert von der Wirkweise und der unglaublich großen Palette der Anwendungsgebiete habe ich dieses Jahr gleich mal die Ausbildung zur Mykotherapeutin gemacht.

Denn eines ist gewiss: die Dosis macht das Gift (Paracelsus), und wie in allen medizinischen Bereichen kann nur ein Konzept Erfolg versprechen, dass auf einer gründlichen Diagnose beruht und individuell auf den Patienten angepasst ist.

 

Grundsätzlich wirkt der Pilz immer ausgleichend auf das System Lebewesen:

Egal ob bei Tumorgeschehen, Allergien, Mauke, Kotwasser, EMS, ECS, Kotwasser, degenerativen Krankheiten wie Spat, Arthrosen, Lahmheiten auf Grund von Traumata im Sehnenbereich, COPD – das Feld ist weit und auch hier gilt:

Lassen Sie sich von einer/m Fachfrau /mann beraten und behandeln.

Ich komme gerne zu Ihnen und gemeinsam erstellen wir einen pragmatischen Behandlungsplan der auf einer fundierten Diagnose beruht und individuell auf ihr Tier abgestimmt ist.

 

0171 68 55 417 – ich rufe gerne zurück!